Massage

Die Massage ist eine Jahrtausende alte Technik zur Vorbeugung und Behandlung von Beschwerden und Erkrankungen im Bereich des Bewegungsapparats. Mit Hilfe bestimmter Techniken können aber auch erkrankte innere Organe günstig beeinflusst werden. Die klassische Massage ist die bekannteste und am weitesten verbreitete Massageform. Sie wird auch «schwedische Massage» genannt, da ihre Technik um die Jahrhundertwende vom schwedischen Studenten Henri Peter Ling entwickelt worden ist.

Allgemeine Wirkung

Bessere Durchblutung
Lockerung, Dehnung und Trophikverbesserung der Muskulatur
Besserer Abtransport von Stoffwechselprodukten
Lösen von Verklebungen und Narben
Entspannung und Entkrampfung der Muskulatur
Schmerzlinderung
Psychische Entspannung
Beeinflussung des vegetativen Nervensystems
Über die Reflexbögen ein einwirken auf die inneren Organe

Folgende Massagen bieten wir Ihnen bei uns an:

Massagen mit direkter Wirkung

  • Klassische Massage – Ganz/Teilkörpermassage
  • Manuelle Lymphdrainage
  • Sportmassage
  • Vibrationsmassage (Atemhilfsmassage)

Massagen mit reflektorischer Wirkung

  • Bindegewebsmassage
  • Segmentmassage
  • Breuß Massage
  • Colonmassage
  • Periostmassage
  • Reflexzonenmassage (z.B. Fuß-und, oder Handreflexzonen)

Alle Massagen können vorher mit Heißluft oder einer Fangopackung kombiniert werden.